Wie fit bin ich?

Die Ergonizer-Perzentilenfunktion bietet einen objektiven Vergleich

Verteilungskurven im Altersgang

Perzentile (lat. „Hundertstelwerte“) sind eine einfach vermittelbare Möglichkeit, den Vergleichsmaßstab eines Messergebnisses innerhalb einer Vergleichsgruppe auszudrücken. Eine Leistung auf dem "65. Perzentil" bedeutet beispielsweise, dass 65% der ausgewählten Vergleichsgruppe schlechter abschneiden würde. Sinngemäß erreicht man mit dem 50. Perzentil exakt den Mittelwert bzw. den Median.
Die Erstellung von Verteilungskurven zur Errechnung von Perzentilen ist aufwändig: für jede Alters-, Geschlechts- oder Sportgruppe muss eine eigene Kurvendefinition gefunden und abgelegt sein. Die Abbildung zeigt die Vielzahl von Gauss'schen Normalverteilungskurven, die zum Beispiel für die Berechnung von Laufergebnissen im Altersgang von männlichen Normalpersonen für unsere Software notwendig waren. Ergonizer ermittelt die Position auf der jeweiligen Verteilungskurve automatisch und gibt für jeweils drei Referenzgruppen das Perzentil aus.



Screenshot:

Bildschirmkopie Perzentilenfunktion



Changer la langue

english | deutsch | français

Version de test gratuite

Ergonizer
version démo

35.2 MB
La version de test est gratuite (limitée dans le temps!)

Warum Perzentile?

Die reine leistungsdiagnostische Ergebnisauswertung ist möglicherweise schwer zu interpretieren und zu abstrakt in der Vermittlung. Insbesondere, wenn Sie noch keine große Erfahrung in der Erfassung leistungsdiagnostischer Messgrößen haben, hilft die Angabe von Vergleichszahlen enorm. Eine weitere Option, die Messergebnisse plastischer zu gestalten, liegt in der Softwarefunktion "Wettkampfprognosen":

Wettkampfprognosen